Aktualisiert am
14.06.2018

Heidi Ostermaier

[Startseite] [Aktuelles Stück] [Vorschau] [gespielte Stücke] [Mitwirkende] [Dies und Das] [unser Theater] [Pressestimmen] [Impressum]

Wie so oft im Leben !!

Wie so oft im Leben führte auch bei mir der Zufall Regie, als ich mit Theaterspielen anfing. Freunde sagten: "Komm doch mit zur Weihnachtsfeier in unseren Theaterverein." Ich wurde passives Mitglied, doch bereits beim zweiten Theaterstück packte es mich. Ich musste raus auf die Bühne.

Schon als Mädchen in der 4. Klasse spielte ich auf einer Weihnachtsfeier den heiligen Josef im Krippenspiel. Meine Lehrerin, zum Erfolg beglückwünscht, sagte stolz: "Es spielten nur Mädchen aus meiner Klasse." Da meinte ihr Kollege: "Aber den Josef haben sie sich aus der Bubenklasse ausgeliehen." Er glaubte mir erst, als ich den Hut abnahm und lange blonde Zöpfe herunterfielen, dass ich ein Mädchen bin. Ich hatte schon damals den Mut zur Verkleidung und Freude am Theaterspielen. Und wenn mal keine Rolle für mich dabei ist, führe ich auch gerne Regie.

“Wenn die Sterne lügen”

“Der Hexenhof”

“Da Raubapfaff”

“Seine Majestät, der Kurgast”

“Oaner spinnt immer”

“A gmahde Wiesn”

“Die Ledigensteuer”

Ich wünsche uns für die Zukunft gute Stücke und unserem LAMPENFIEBER ein dreifaches toi toi

 

“Ratsch und Tratsch”