Aktualisiert am
14.06.2018

Der ewige Spitzbua

[Startseite] [Aktuelles Stück] [Vorschau] [gespielte Stücke] [Mitwirkende] [Dies und Das] [unser Theater] [Pressestimmen] [Impressum]

Mit großer Spannung und vollen Elan stürzten wir uns alle im März 1998 in die Proben zu unserem ersten Theaterstück bei LAMPENFIEBER.

Die Stimmung war phantastisch und jeder spürte das LAMPENFIEBER.

Endlich kamen die Aufführungsabende und wir spielten fünfmal vor einem begeisterten Publikum.

Alex Kragl, Sonja Bahner

Wir alle freuten uns sehr über diesen großen Erfolg.

Dank dem großen Applaus wussten wir, dass wir mit LAMPENFIEBER auf dem richtigen Weg sind

Toni Hufschmid, Sonja Bahner

Angie Böttcher, Sonja Bahner, Gisela Fischer

Inhaltsangabe:

Der Jochenbauer, ein echter Spitzbua, hat zur Testamentseröffnung seine drei Ex-Geliebten (Sonja Bahner, Angie Böttcher, Gisela Fischer) posthum eingeladen. Sie trudeln auf dem Hof ein, und jede glaubt, dass sie den Hof erben wird.
So leben die Konkurrentinnen drei Wochen lang mit den Hausleuten zusammen.
Die drei Damen rätseln und eifern, die sich liebenden Flori (Toni Hufschmid) und Midei (Angie Knogler), Knecht und Magd, stiften Verwirrung.
Bartl (Alex Kragl), der Wirtschafter, sieht der Testamentseröffnung gelassen entgegen.