Aktualisiert am
05.11.2018

Paul in der Krise

[Startseite] [Aktuelles Stück] [Vorschau] [gespielte Stücke] [Mitwirkende] [Dies und Das] [unser Theater] [Pressestimmen] [Impressum + Datenschutz]

10 Jahre Lampenfieber

10

10

10

10

10

Danke schön

10 Jahre Lampenfieber - gibt es einen schöneren Grund als zu feiern - und das haben wir getan.Mit dem Jubiläumsstück “Paul in der Krise” von Toni Lauerer haben wir bei unserem Publikum ins Schwarze getroffen. Doch nicht nur unser Publikum konnten wir zum Lachen bringen, nein auch wir hatten sehr viel Spaß dieses Stück zu spielen.

Natürlich war es uns ein Bedürfnis uns bei unserem Publikum für ihre Treue und ihren Applaus zu bedanken. So gab es bei jeder Aufführung erst einmal ein Glas Sekt für jeden Zuschauer. Danach folgte das tolle Theaterstück und zum Schluss haben wir uns etwas ganz besonderes einfallen lassen - wir sangen das Lied “Danke” von PUR und verteilten Rosen an unser Publikum.

Nach der Premiere spielte “Haferlschuah” mit Walter und Lailo für uns und unsere Gäste zum Tanz auf und am letzten Abend spielte Klaus Wallner mit seinem Keyboard für uns und wir sangen, tanzten und feierten bis 4:30 Uhr in der Früh. Dazu gab es Spanferkel vom Grill - dies spendierten uns Helga und Erich Müller zu unseren erfolgreichen Aufführungen - und zum Trinken gab es nicht nur Sekt, sondern auch die köstlichen Cocktails von Reinhard Sperber.

Mit ein paar Lampenfieberer fing alles an, im Laufe der Jahre sind viele dazugekommen, ein paar sind gegangen und genau zum 10jährigen Jubiläum können wir überglücklich sagen, wir haben jetzt die Traummannschaft, die wir uns immer gewünscht haben.

Wir sagen danke an alle Lampenfieberer - schön das es euch alle gibt!

Sonja und Kurt Bahner

 

10

10

10

10

10

10

10

10

10

10

10

10

10

10 Jahre Lampenfieber

Wir haben das Lied “Danke” von Pur für unser treues Publikum gesungen und dabei Rosen an unser Publikum verteilt.

Ehrung durch Sepp Käser vom Volkspielkunstverband

Am Premierenabend spielte nach unserem Theaterstück die bekannte Band
Haferlschuah mit Walter und Lailo für uns alle auf

Am letzten Abend spielte Klaus Wallner für uns am Keyboard und wir Lampenfieberer sangen, tanzten und feierten bis in den frühen Morgen.