Aktualisiert am
05.11.2018

Seine Majestät, der Kurgast

[Startseite] [Aktuelles Stück] [Vorschau] [gespielte Stücke] [Mitwirkende] [Dies und Das] [unser Theater] [Pressestimmen] [Impressum + Datenschutz]

Die Bäuerin (Sonja Bahner) und ihre Tochter (Christine Sperber) erwarten Sommergäste, von denen ihre Männer nichts wissen

Da Bauer (Ralph Koschier) und sein Schwiegersohn (Herbert Froschauer) sagen dem Laschinger (Michi Schwag), dass de Preiß`n in da Stadt drinbleiben sollen...

Hurra, die Sommergäste sind da: Frau Gänslein (Gisela Wallner) mit ihrer Tochter Anita (Susanne Domschke) kommen mit Herrn Käswurm (Charly Neumeier) an.

Wie kriag`n mir de Preiß`n wieder vom Hof, ganz einfach mit ner Maus im Bett und dann lass ma es a no in de Kammer nei regnen.

Mäus, Mäus, im ganzen Haus Mäus, oh ich werde ohnmächtig stöhnt das Fräulein Anita

I ko so liab sei, meinte Urschl die Magd (Heidi Ostermaier) zum Bauern, aber de Preiß`n mog i net

De san ja immer no da, was dern ma denn jetzt, da Sepp, da Jungbauer schlagt vor, jetzt mach ma unsere Weiber eifersüchtig, dann schmeißen de die Preiß`n naus.

Jetzt mach i mein Mo eifersüchtig und zwar mit dem Herrn Käswurm, der schaut mir eh allerweil so verdraht o.

Gesagt - getan, da Bauer tanzt, da braucht de Bäuerin glei a Medizin vor Schreck

Auf`s Almfest geht de Preißin als Bäuerin und an Schuhplätscher wuis a no lerna und Bäuerin leiht sich Kleidung von de Sommergäst aus, des ko ja heiter wern

Was wegen dem windigen Bild bin i dauernd die steilen Berge hinaufgestiegen, meinte der Käswurm enttäuscht und habe auch noch Schnapsflaschen mitgebracht.

Schaug Sepp, was i da g`strickt hab, jetzt schaust fei nimmer andere Madeln nach...

Mutti wir müssen sofort heimfahren - Ottokar möchte mich in 3 Wochen heiraten....

Mitwirkende in diesem Stück
v.l. stehend: Herbert Froschauer, Günter Frankenberger, Kurt Bahner, Ralph Koschier, Evi Janker, Heidi Ostermaier, Michi Schwab, Charly Neumeier,
v.l. sitzend: Sonja Bahner, Christine Sperber, Gisela Wallner, Susanne Domschke